Mittwoch, den 16.04.2014
Sie sind hier: biznet > Alle Beiträge > Gastbeiträge > Artikel

AdCoach Marketing Academy

AdCoach Marketing Academy

Richmodstr. 6
50667 Köln

Telefon: (0) 221 92042410
E-Mail: info@adcoach.de
Homepage: www.adcoach.de


16.04.2012 Marketing & Vertrieb allgemein
Von: Monika Monzel
Gelesen: 729

Artikelserie: Erfolgreiche Werbestrategien (national, international) | Teil 3: Agenda Setting

So werden schwierige Produkte und Themen zum Talk about


Agenda Setting bedeutet: Etwas auf die Tagesordnung setzen. In der Werbung wird dieses Prinzip genutzt, um (neuen oder schwierigen) Themen bzw. Produkten zu einer besonderen Relevanz und Aktualität zu verhelfen. Das Thema soll (in der Zielgruppe) zu einem Trendthema werden, das jeder kennt und über das man spricht.

Agenda Setting ist besonders zur Bewerbung innovativer Produkte oder Technologien geeignet, die sich durch eine gewisse Komplexität bzw. einen hohen Schwierigkeitsgrad auszeichnen. Der Markt kennt das neue Produkt (bzw. die innovative Technologie, das Verfahren oder den Service) noch nicht und verspürt aufgrund der empfundenen Komplexität auch wenig Lust, sich intensiver damit zu beschäftigen. Jetzt schlägt die Stunde des Agenda Settings: Das Produkt (die Technologie, das Verfahren, der Service) wird (meist mittels eines prägnanten Schlagwortes) prominent und massiv in den Medien, welche die Zielgruppe intensiv nutzt, platziert. Die kreative Verpackung der Botschaft (= Achtung: Es gibt eine ganz neue Lösung für deine Wünsche bzw. Probleme, lieber Kunde!) ist eher redaktionell als werblich. Advertorials, Interviews, Tipps, Reports, Ratgeber etc. sind geeignete Kommunikationsformate. Der Einsatz von Meinungsführern, Multiplikatoren, Experten oder VIPs, die über das Thema sprechen, z.B. in Foren, Chats, Communities oder Social Media, bzw. die das Produkt, die Technologie, das Verfahren, den Service (kritisch) testen oder bereits nutzen (und ihre Erfahrungen teilen möchten), hat sich ebenfalls bewährt.

Wichtig ist, dass das auf die Agenda zu setzende Thema über einen Zeitraum von mehreren Wochen massiv an den wichtigsten Zielgruppenkontaktpunkten präsent ist und niemand an ihm vorbei kommt. Nur dann stellt sich der erwünschte Effekt ein, der in der Werbepsychologie als Bahnungseffekt bezeichnet wird. Wenn man einer Information oft genug begegnet - und sei sie noch so schwierig, so komplex, oder auch so langweilig - bahnt sich diese plötzlich den Weg in unsere bewusste Aufmerksamkeit. Die Bereitschaft, sich mit dem Thema aktiv zu beschäftigen, ist auf einmal da. Man will verstehen, warum das Produkt bzw. Thema überall präsent ist und versucht sein Geheimnis zu entschlüsseln. Dieser (meist kurze) Moment des aktiven Interesses ist Chance und Risiko zugleich: Erkennt und versteht die Zielgruppe den Nutzen, erhöht dies die Chance auf stabile Präferenzen. Gelingt dies nicht, wird das Thema für eine längere Zeit von der Agenda verbannt. Es braucht dann doppelt so viele Anstrengungen, um die Zielgruppe von ihren Vor-Urteilen zu befreien und von der Stärke des Angebotes zu überzeugen.

Veranstaltungstipp | Save the date
Das Seminar Workshop für Werbekonzeption (Werbekonzeption, Werbestrategie, Werbeplanung) der AdCoach Academy vermittelt praxisnah und anschaulich, wie erfolgreiche Werbekampagnen sowie einzelne Kommunikationsmaßnahmen Schritt für Schritt geplant, konzeptionell optimiert sowie kreativ perfekt umgesetzt werden können. Neben dem Agenda Setting werden viele weitere Werbestrategien erläutert. Nächster Termin: 23.05.2012 in Frankfurt/M. Weitere Informationen unter: www.adcoach.de.


To be continued ...
Hinweise auf neue Beiträge zum Thema Erfolgreiche Werbestrategien werden über den Twitter-WerbeTrend-Kanal veröffentlicht: twitter.com

Zur Beitragsserie:
Wer kennt das nicht: Man steckt viel Geld in die Werbung, doch die erhofften Reaktionen bleiben aus. Die Gründe sucht man meistens beim Produkt (zu alt, zu neu, zu klein, zu groß etc.), sehr häufig beim Kunden (zu desinteressiert, zu übersättigt, zu unentschlossen etc.), gelegentlich beim Wettbewerber (zu laut, zu dreist, zu günstig etc.), doch nur selten bei der Werbung selbst. Wenn man weder das Produkt, noch den Wettbewerb, noch die (potenziellen) Kunden ändern kann, bleibt (neben der Platzierungsstrategie) nur eine Drehschraube für mehr Werbeerfolg übrig: Die Kreativstrategie. An dieser sollte man zuerst drehen, wenn man die Effizienz der Werbung steigern möchte. Die neue Beitragsserie von AdCoach informiert kurz und kompakt über erfolgreiche Strategien für mehr Werbewirkung und Werbeerfolg.    

Über AdCoach Academy:
Die AdCoach Academy zählt zu den renommierten deutschen Weiterbildungsanbietern für Management, Marketing, Werbung und Vertrieb. Hier werden die Kernkompetenzen für erfolgreiches Marketing praxisnah, aktuell und effizient trainiert. Intelligente Denktools helfen, die Herausforderungen im Marketingbusiness kreativ und strukturiert zu meistern. Das aktuelle Seminarprogramm mit allen Themen und Terminen ist unter www.adcoach.de verfügbar.
 
***
Pressekontakt:
AdCoach Academy
Dipl.-Kff. Monika Monzel
Neumarkt Galerie - Richmodstr. 6
D - 50667 Köln
E-Mail: presse@adcoach.de
Tel.: + 49 (0) 22 34 / 69 55 72
Web: www.adcoach.de


Kommentare

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

* - Pflichtfeld





*

Login für biznet-Mitglieder

Passwort vergessen?

Die nächsten Termine

16.04.2014 - 16.04.2015

  • 17.04.2014 09:00 - 17:00 Uhr

    In 8 Schritten zum perfekten Marketingplan

    Das Praxisseminar vermittelt eine besonders effektive Arbeitsmethodik zur Entwicklung...

  • 22.04.2014 09:00 - 17:00 Uhr

    Projektmanagement im Marketing

    Im Seminar stellt die AdCoach Academy spezifische Tools und Arbeitstechniken für das professionelle...

  • 23.04.2014 - 24.04.201409:00 - 17:00 Uhr

    Strategische Marketingplanung

    Die entscheidenden Faktoren für Ihre perfekte Marketingplanung

    zielgerichtet - nachhaltig - erfolgreichErfahren Sie wie verschiedene Analyse-Instrumente...

Expertenprofile

Arnold Kitzmann
Arnold Kitzmann
Management-Institut Dr. Kitzmann
Nina Schuster
Nina Schuster
BrandPact GmbH
Ulf Richter
Ulf Richter
optivo GmbH
 
 

© Meedia GmbH & Co.KG 2013